© mh.grafik / pixelio.de

Oldtimer als Hochzeitswagen

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben eines jungen Paares werden. Damit geht oft einher, dass man sich zu diesem Anlass den ein oder anderen Traum erfüllt: Sei es das wunderschöne Prinzessinnen-Kleid für die Braut, der langersehnte Traumurlaub für die Flitterzeit oder eben ein ganz besonderes Gefährt, dass das Brautpaar an diesem besonderen Tag transportiert.

Neben den traditionellen Kutschen liegen heutzutage auch Oldtimer ganz hoch im Kurs, um für diesen besonderen Tag gemietet zu werden. Da ist es kein Wunder, dass es mittlerweile allerorts und in zahlreicher Anzahl Oldtimer-Vermietungen gibt. So hat man zwar die Qual der Wahl, für welchen Anbieter man sich entscheidet, doch auch den Vorteil, dass man preislich nicht ausgeliefert ist, sondern die Anbieter vergleichen kann.

In der Regel können Oldtimer ab 2 Stunden und länger gemietet werden, wobei der Mietpreis in der Regel (je nach Anbieter und Modell) um die 300,- Euro liegt. Doch dabei muss es natürlich nicht bleiben, denn die meisten Brautpaare wünschen sich einen dekorierten Wagen oder legen Wert auf passende Chauffeur-Garderobe des Fahrers. Diese Sachen kosten meist, ebenso wie eine Sekt-Erfrischung im Wagen oder ein roter Teppich beim Ein- und Aussteigen extra. Informieren Sie sich daher bei den Anbietern direkt nach dem Preis, der alle Ihre Wünsche abdeckt. Bei manchen Anbietern kann man auch verschieden zusammengestellte Hochzeitspakete buchen, die häufig schon die wichtigsten dieser Extras enthalten.

Der Chauffeur kann übrigens je nach Anbieter extra kosten. Auf der anderen Seite wiederum gibt es einige Oldtimer-Verleihe, die einige Modelle gar nicht an Selbstfahrer vermieten, weil diese kostbar und so alt sind, dass nicht jeder sie zu handhaben weiß. Auch hier ist es wieder angeraten, sich rechtzeitig bei den Anbietern zu informieren.

Alternativ auch mit der Limousine zur Hochzeit

Es muss aber weder die Kutsche noch der Oldtimer sein. Auch die Limousine, wie sie bereits bei zahlreichen Abibällen zum Einsatz kommt, erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Schließlich zählt nicht nur das passende Outfit und die Beherrschung der wichtigsten Tanzschritte zur perfekten Hochzeit, sondern auch ein stilvoller Auftritt. Dieser ist Ihnen mit der passenden Limousine garantiert. Insbesondere bei Hochzeiten liegen natürlich weiße Limousinen voll im Trend. 

Der Service umfasst auch einen Chauffeur, der Sie bei Wunsch zuhause abholt und praktisch bis vor den Traualtar fährt. In der Zeit können Sie es sich hinten bequem machen und den nicht alltäglichen Luxus genießen. Selbstverständlich stehen Ihnen dabei auch die Getränke Ihrer Wahl zur Seite. Genießen Sie die Fahrt beispielsweise bei einem Glas Sekt. Erfahren Sie hier alles, was Sie bei der Miete einer Limousine berücksichtigen sollten.